Entwicklung


       

Als Dr. C. Y. Chen vor 15 Jahren damit begann, ein Gerät zu entwickeln, das rechtsdrehend vibriert, ließ er sich von neuesten wissenschaftlichen Erkennt­nissen und dem uralten chinesischen Wissen über Akupunktur und Reflexzonentherapie leiten. Ausgehend von der asiatischen Denkweise, dass es viel wichtiger ist Gesundheit zu erhalten, anstatt auf­tretende Krankheiten zu bekämpfen, entwickelte er ein Gerät, das jederzeit zuhause, von jung und alt, eingesetzt werden kann.
Dabei profitierte er davon, dass in Asien, wo tradi­tionsgemäß die Fußreflexzonenmassage zum Alltag und zur Gesundheitskultur gehört, seine neuartigen Fußreflexzonengeräte zuhause und am Arbeitsplatz rasch von einer breiten Anwenderschicht positiv an­genommen wurde.

Der Name "Zhendong" heißt übersetzt "Bewegung und Vibration" und wurde von den Anwendern geprägt.
In den letzten Jahren konzentrierte er sich darauf seine Zhendong-Geräte so zu optimieren, dass die für den Gesundheitserfolg nötige Gewebetiefe best­möglich erfasst wird, um Verspannungen und Ener­gieblockaden im Körper zu lösen. Dies ist ihm durch die Entwicklung der rechtsdrehenden Vibrations­massage optimal gelungen. Der rechtsdrehende, zur Mitte hin wirkende Wirbel wirkt aufbauend, an­ziehend und kräftigend. Damit kann dieses Ganz-körpertrainingsgerät von allen Alters und Leistungs­klassen gleichermaßen genutzt werden. Der Leistungs- und Freizeitsportler profitiert genauso von der Zhendong-Anwendung, wie untrainierte und ältere Menschen, die dadurch mangelnde Bewe­gung ersetzen können